Vom Fr. 14. Juni 2019 laden die BachSpiele ein in die Osthalle des Hauptbahnhof Leipzig. An drei Tagen präsentieren im Rahmen des Bachfest Leipzig junge Nachwuchskünstler*innen ihre Sicht auf Johann Sebastian Bach.
Stühle sind reichlich vorhanden. Der Eintritt ist frei.

P r o g r a m m

 

Termin Informationen:

  • Sa
    15
    Jun
    2019

    Voicemade

    15:00

    Die Begeisterung für a-cappella-Musik führte 2017 sechs junge Sängerinnen und Sänger zusammen. Geprägt durch die Breite der Leipziger Chorlandschaft – Thomanerchor, amici musicae, Opernjugendchor und schola cantorum – widmen sich die jungen Musiker/-innen einem bunten musikalischen Spektrum. Mit breit gefächerten geistlichen Programmen u.a. zu Neujahr und der Passionszeit gastierte voicemade bereits in zahlreichen Kirchen des Mitteldeutschen Raumes wie der Propsteikirche Leipzig, der Stadtkirche St. Wenzel Naumburg und der Petruskirche Halle. Zudem ist das Vokalsextett auch mit weltlich-beschwingtem Programm von Madrigalen der Renaissance bis hin zu Arrangements bekannter Popsongs der letzten Jahrzehnte sowohl in Konzerten als auch auf privaten Feiern, Tagungen und Empfängen gern gesehener Gast. Eine Konzertreise führte das Ensemble im Juli 2018 nach Bayern. Im Rahmen des Straßenkunstwettbewerbs des Passagenfests Leipzig 2018 gewann voicemade den 2. Preis.

    Besetzung: Agnes Hain, Sopran 1 | Johanna Jäger, Sopran 2 | Friedemann Meinhardt, Alt | Johann Jakob Winter, Tenor | Aaron Müller, Bariton | Vincent Berger, Bass

     

    Programm

    Wolfram Langner: Die neue launige Forelle (10´)

    The Beatles (Arr. Bob Chilcot): Obladi oblada (2´30)

    Yesterday (2´30)

    Can´t buy me love (2´)

    Billy Joel (Arr. Dowley/ Leak):For the longest time (4´)

    Coldplay (Arr. Jens Johansen): Viva la vida (3´30)

    Leonhard Cohen (Arr. Ensemble Fimmadur ): Hallelujah (4´)


Ort aller Veranstaltungen: Hauptbahnhof Leipzig, Osthalle, Eintritt frei