BachSpiele 2014 – Tag 2

Kontrastprogramm am zweiten Tag

Heute kam das Dub-Step-Projekt „respect the bass“ zur Probe auf den Bahnhof und hat Bach bei dieser Gelegenheit  mit viel Soul in der Stimme und orientalischen Einflüssen in den elektronischen Beats schon mal kräftig gegen den Strich gebürstet. Wir sind gespannt auf den Auftritt am Freitag (17:00).

Von Bach bis zu den Beach-Boys und darüber hinaus reichte das Repertoire des Leipziger Jazzchores „Chornfeld“. Bei fast dreißig Sängern auf unserer 5mx5m-Bühne wurde es fast ein wenig eng. Dafür klang es umso besser und anders, als vielleicht der Name nahelegen könnte, bleiben die Sänger bei Jazz noch lange nicht stehen, wobei sie aber gleichzeitig feststellten, dass Bach mit der Einführung der Improvisation in die Musik, im Prinzip auch der Erfinder des Jazz gewesen ist.
Vielen Dank für ein schönes Konzert.