Bachfest

Bachfest Leipzig

Bereits in den 1920er Jahren und seitdem immer wieder tauchte in der öffentlichen Diskussion der Begriff der Musikstadt Leipzig auf. Spätestens seit Mitte der 1990er Jahre geht es dabei aber um mehr als um die bloße Benennung der Stadt mit einem gut klingenden Zusatz. Man entschloss sich an offizieller Stelle – angelehnt an Vermarktungsstrategien beispielsweise von Salzburg mit seinem berühmtesten Bürger Wolfgang Amadeus Mozart – »die Stadt Leipzig als Bachstadt und darüber hinaus als Musik- und Kulturstadt darzustellen«. Damit einher ging auch der Beschluss des Stadtrates, ab dem Jahr 1999 ein jährliches Bachfest einzurichten. Mit der Organisation und Durchführung wurde das Bach-Archiv Leipzig beauftragt.

(Quelle: Bach-Archiv Leipzig)

bach-on-air_150px

 

Zur Webseite des Bachfest Leipzig