Programmrückschau

Bitte in der Filterleiste den gewünschten Zeitraum auswählen

Termin Informationen:

  • Sa
    18
    Jun
    2022

    Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach" | Klarinettenensemble PRIMAVERA

    13:00

     

    Den Klangfarben der Klarinette nachzuspüren und sie auf vielfältige Art und Weise erlebbar zu machen ist eine der Hauptaufgaben des jungen Ensembles. Die Musikerinnen haben sich an der Leipziger Musikschule "J.S. Bach" um ihre Lehrerin Karolin Ketzel-Grüneberg getroffen und spielen in dieser Besetzung erst seit diesem Jahr zusammen.

     Die Ausdrucksfähigkeit und der große Tonumfang der Klarinettenfamilie ermöglicht ein großes Klangspektrum von den dunklen tiefen Tönen des Instruments bis in seine gesanglichen höchsten Lagen. Vorerst noch einzeln besetzt ist es das Ziel des Ensembles, alle Stimmen möglichst mehrfach zu besetzen, um in der Tradition der großen Klarinettenorchester des 19. und 20. Jh. zu musizieren.

    Das Programm zu den BachSpielen trägt den Titel "Farbwechsel" und will mit den genannten Absichten eine große Bandbreite von Genres und Stilen darbieten. So treffen Kompositionen des großen Thomaskantors ganz selbstverständlich auf Komponisten früherer und späterer Epochen und vermitteln ein Gefühl für die Ausdrucksmöglichkeiten eines faszinierenden Instruments.

     

    Besetzung 

    Johanna Kühne | Klarinette

    Eva-Lotta Hildebrandt | Klarinette

    Sina Unger | Klarinette

    Zoe Schoener | Klarinette

    Irma Katte | Klarinette

    Karolin Ketzel-Grüneberg | Bassklarinette

     

    Programm - FARBWECHSEL

    Henry Purcell "Rondo from Abdelazer", arr. Rodney Parker

    Josef Bönisch "Romantic Waltz“ aus: Famous Clarinets (Suite)

    Johann Sebastian Bach "Eine feste Burg ist unser Gott"

    "Jesu, meine Freude" aus 7 Bach-Choräle, arr. G. Klier

    Alan Menken "Colors of the wind" aus: „Pocahontas“

    Martin Mersenne "Song of night shadows“ arr. By Harry R. Gee

    John Williams "Hedwig`s theme"

    Rudolf Mauz "Frisch auf!" Polka

    Marc-Antoine Charpentier "Ouvertüre“ Prélude aus dem"Te Deum", arr. R. Mauz

    Traditional Klezmer "Chossn Kalah Mazel Tov", arr. R. Mauz

    Gustav Holst "Jupiter Hymn“ aus: „Die Planeten“

    arr. Coen Wolfgram "Israelian Folksongs“
    I. Yisrael v`oraita
    II. Hatikva
    III. Hava Nagil